Kategorien

Umfragen

In welchen Fächern erhältst du Nachhilfe oder hast Nachhilfe erhalten?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Artikel suchen

Artikel Archiv

Anmelden

BigBlueButton

Nachhilfelehrer

Testimonials

Beide Nachhilfelehrer sind absolut empfehlenswert. Ich denke, über die Zeit wird sich der Erfolg bei M. einstellen.

Vielen Dank nochmal für Ihre Flexibilität und gute Betreuung und alles Gute für die Zukunft!
Mit freundlichen Grüßen
Frau E.

2. Nov. 2015
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
  1. Möchten Sie Zeit und Geld sparen, wenn Sie Ihre Kinder nicht zum Nachhilfeunterricht chauffieren müssen?
  2. Möchten Sie Geld sparen durch raschen Nachhilfeerfolg, der im intensiven Einzelunterricht möglich ist?
  3. Möchten Sie regelmäßig mit dem Nachhilfelehrer über die Fortschritte Ihres Kindes sprechen?
  4. Wünschen Sie für Ihr Kind eine möglichst individuelle Betreuung und den passenden Nachhilfelehrer?
  5. Wünschen Sie eine Rundumversorgung mit Nachhilfeunterricht?(Musterschulaufgaben, mögliche Fächerwechsel, mehrere Fächer bei einem Nachhilfelehrer)
  6. Möchten Sie von der 23-jährigen Erfahrung von ABACUS profitieren?
  7. Möchten Sie nett, freundlich und kompetent betreut werden?
  8. Wünschen Sie vor Beginn des Nachhilfeunterrichts ein ausführliches Gespräch mit dem ABACUS-Institutsleiter, um die Ursachen für schlechte Noten zu ergründen und daraus ein individuelles Nachhilfeprogramm zu erstellen?
  9. Möchten Sie auf Anmelde- und Pauschalgebühren verzichten?
  10. Möchten Sie jederzeit kündigen können, wenn der Erfolg sich vorzeitig eingestellt hat?

Haben Sie mehrere oder alle Fragen mit „Ja“ beantwortet, empfehlen wir Ihnen die Einzelnachhilfe zu Hause von ABACUS – das Nachhilfeinstitut mit 23jähriger Erfahrung und nachweislich großem Erfolg. Die Institutsleitung steht allen Rat suchenden Eltern für weitere Fragen und Terminabsprachen zur Verfügung.

19. Mrz. 2015
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Teil drei

Fortsetzung der Hinweise für Reaktionen nach einem unbefriedigenden Halbjahreszeugnis

Im dritten Schritt sollten Eltern mit ihrem Kind gemeinsam die Lösungsstrategien festlegen. Dazu zählen die Bereiche:

  • Hausaufgaben: Definieren Sie, wer bei den täglichen Hausaufgaben als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Wichtig ist es dabei, dass diese Person sich nicht zu sehr einmischt, sondern nur bei Fragen hilft. Schließlich soll das Kind seine eigenen Erfahrungen machen und daraus lernen.
  • Üben für Klausuren: Motivieren Sie Ihr Kind frühzeitig zu üben und fragen Sie das Wissen ab. Sollten Sie dazu keine Zeit haben oder nicht genügend Geduld, dann könnte ein Nachhilfelehrer das Kind unterstützen. Er beherrscht verschiedene Lehr- und Lernmethoden und könnte individuell auf die Stärken und Schwächen Ihres Kindes eingehen. Ob der Nachhilfelehrer das Kind am Nachmittag oder am Abend zu Hause besucht, er ist zeitlich flexibel und kann sich auf Ihre Wünsche einlassen.
  • Chaos mit dem Zeitmanagement: Häufig verzetteln sich Kinder. Sie wissen nicht, wie sie die umfangreichen Hausaufgaben erledigen sollen, zeigen sich nervös und unkonzentriert. Hier könnte der Nachhilfelehrer ein Konzentrationstraining durchführen oder Zeitmanagement-Tipps geben.
  • Schule: Animieren Sie Ihr Kind zur mündlichen Mitarbeit im Schulunterricht. Schließlich fließt das mündliche Engagement sehr stark in die Notengebung ein.

Gerne stehen die ABACUS-Institute in Deutschland für weitere Fragen zur Verfügung.
Tel.: 0800 / 1 22 44 88 ( nur aus dem dt. Festnetz (kostenfrei))

Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Impressum/Datenschutz

Neueste Kommentare

Schlagwörter